Taping 

Eine neue Therapietechnik für die Behandlung von Sportverletzungen, die nicht die Ruhigstellung von Gelenken, sondern bewusst die Mobilisation des Stütz- und Bewegungsapparates in den Vordergrund stellt.

Ursprünglich stammt das Tape und die Methode aus Japan. 1973 entwickelte der Chiropraktiker Kenzo Kase das so genannte Kinesiologie Taping. Eine neue Therapietechnik für die Behandlung von Sportverletzungen, die nicht die Ruhigstellung von Gelenken, sondern bewusst die Mobilisation des Stütz- und Bewegungsapparates in den Vordergrund stellt. Ein sanfter Ansatz zur Verbesserung der Nachhaltigkeit der manuellen Behandlung stellt eine Ergänzung zu den üblichen Methoden dar.

 

Taping kann folgende positive Veränderungen bewirken:

• Verbesserung der Muskelaktivität, Muskelspannung (Tonusregulierung)
• Unterstützung der Gelenkfunktion (Schmerzreduktion) • Entlastung nach Schädigung (entzündungshemmend, schnellerer Heilungsprozess)
• Massageeffekt

Kosten inkl. Termine auf Anfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +43 664 6566690

Sabine

Sabine

Trainerin

Claudia

Claudia

Trainerin

Kristina

Kristina

Trainerin

Sophie

Sophie

Trainerin

POUND

POUND

POUND® Rockout Workout Anmeldung

+ AK_MAXXFITNESS_TPL_VIEW POUND
Taping

Taping

Taping 

Eine neue Therapietechnik für die Behandlung von Sportverletzungen, die nicht die Ruhigstellung von Gelenken, sondern bewusst die Mobilisation des Stütz- und Bewegungsapparates in den Vordergrund stellt.

+ AK_MAXXFITNESS_TPL_VIEW Taping
joomla vector social icons